Close
Die schönsten Blautöne – Eine Winterwanderung auf dem Wank

Die schönsten Blautöne – Eine Winterwanderung auf dem Wank

// Der Partenkirchner Panoramaberg Wank ist zu jeder Jahreszeit eine gute Idee! Aber vor allem an sonnigen Wintertagen bietet er nicht nur die Möglichkeit, auf luftiger Höhe Schlitten zu fahren, sondern auch eine traumhafte Winterwanderung auf dem weitläufigen Berg zu unternehmen. In der gemütlichen Gondel der Wankbahn geht es in den Winter- oder den Faschingsferien hinauf zur Bergstation.

wank mittelstation ausblick
Von der Mittelstation des Wanks hat man bereits einen herrlichen Ausblick. Die Sportlicheren können dort im Winter in etwa einer Stunde hinaufwandern. Die Wankbahn, die im Winter nur in den zwei Wochen der Weihnachtsferien und in der Faschingswoche fährt, hält in der Zeit nur an der Bergstation.
Wank im Winter Geroldsee
Der Blick Richtung Karwendel und Geroldsee.

Genusswandeln auf dem Partenkirchner Panoramaberg

An der Bergstation angekommen hat man nun die Möglichkeit, zunächst geradeaus zu spazieren, um sich das Schlittenvergnügen aus der Nähe anzusehen. Anschließend kann man den Gipfel mit Kreuz erklimmen. Von dort aus hat man einen Traumblick auf das gegenüber liegende Wettersteingebirge. Dann geht es weiter entlang des Höhenweges gen Norden. Von dort erstreckt sich der Blick ins Voralpenland, an klaren Tagen bis zum Starnberger See. Auf der Rückseite des Wanks gibt es, mit Blick hinab zur Esterbergalm, schließlich einen kleinen Pfad zurück zur Bergstation. Doch Vorsicht: Der Weg ist nur begehbar, wenn keine Lawinengefahr herrscht. Also dringend die Schilder beachten!

Wank Blick zum Staffelsee
Der Blick Richtung Estergebirge und hinaus nach Farchant und Oberau.

Wank Winterweg

wank im winter

Wank Schlittenfahren
Für Schlittenfahrer ist auf dem Wank extra eine Strecke angelegt worden, Bobs gibt es an der Bergstation zu leihen.

Wank Gipfelkreuz Winter

Wettersteingebirge vom Wank

 

Werbung wegen Verlinkung – unbezahlt, unbeauftragt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close