Close
Über die Schleifmühlklamm zum Pürschling bei Unterammergau

Über die Schleifmühlklamm zum Pürschling bei Unterammergau

// Der Unterammergauer Hausberg, der Pürschling, ist gerade am Wochenende ein sehr beliebtes Ziel für das gesamte Münchner Umland. Er ist über breite Straßen zu erreichen und wird daher auch oft von Familien mit Kinderwägen befahren. Dabei geht es teilweise sehr, sehr steil hinauf. Definitiv nicht Kinderwagen-freundlich ist auf jeden Fall die ansonsten sehr schöne Wegvariante über die Schleifmühlklamm. Von der Schleifmühlklamm geht es immer weiter hinein in die bergige Landschaft zur Josephskapelle. Von dort aus kann man den Gipfel mit dem August-Schuster-Haus bereits sehen.

Schleifmühlklamm Unterammergau

Pürschling Kapelle
Die Josefskapelle auf dem Weg zum Pürschling

Pürschling Wanderung Blumen

Pürschling Weg Oberammergau
Besonders am Wochenende ist eine halbe Völkerwanderung unterwegs hinauf zum Pürschling

Wann ist die beste Zeit für den Pürschling?

Da der Pürschling so bekannt ist, meidet man am besten die Wochenenden und Feiertage. Dann ist meist eine halbe Völkerwanderung mit Kind und Kegel unterwegs hinauf. Oder man startet alternativ sehr, sehr früh. Weniger los ist natürlich auch immer dann, wenn das Pürschlinghaus nicht geöffnet ist und es dementsprechend auch keine Brotzeit oben zu kaufen gibt, also im Frühjahr oder im späteren Herbst. Allerdings muss man dann auch die Schneeverhältnisse bedenken.

Lohnt es sich?

König Max II. Joseph hatte auf dem 1564 Meter hohen Pürschling im 19. Jahrhundert ein Jagdhaus. Und natürlich war auch sein berühmter Sohn, der “Märchenkönig” Ludwig II. früher schon dort oben. Für Wanderer auf Königsspuren lohnt sich der Aufstieg an den geschichtsträchtigen Ort also allemal. Die Gegend dort oben in den Ammergauer Alpen ist auch etwas ganz Besonderes. Allerdings muss einem klar sein, dass die Aussicht mehr in eine Art ansonsten verstecktes Tal führt und nicht tief hinab auf die umliegenden Orte. Man fühlt sich also mehr mitten in den Bergen als auf einem Gipfel.

Pürschling Kreuz

Pürschling Schnee Mai

Pürschling Ausblick ins Tal

Pürschling August Schuster Haus
Blick auf das August-Schuster-Haus am Pürschling

Pürschling Wanderung

Alle besonders Wanderlustigen können vom Pürschlinghaus noch weiter hinaufwandern zum Teufelstättkopf. Detaillierte Infos zur Tour findet Ihr beispielsweise hier. Viel Spaß!

Unterammergau Blumenwiese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close