Close
Die Scheinbergspitze in den Ammergauer Alpen

Die Scheinbergspitze in den Ammergauer Alpen

// Einer der schönsten Gipfel in den Ammergauer Alpen ist die Scheinbergspitze. Los geht es am zweiten Wanderparkplatz nach der Einfahrt zu Schloss Linderhof, kurz vor der österreichischen Grenze. Vom Parkplatz bis zum Gipfel hat man etwa 850 Höhemeter vor sich. Erst schlängelt sich der Weg auf einem kleinen Pfad durch den Wald hinauf, relativ weit oben erreicht man dann einen Bereich mit großen Latschenfeldern und sehr steinigen Felsen. Hier muss man trittsicher sein und auch mal die Hände zu Hilfe nehmen.

Wanderparkplatz Scheinbergspitze

Scheinbergspitze Wanderung

Herrliche Alpenblumen & eine tolle Aussicht

Bekannt ist die Scheinbergspitze vor allem auch für ihre wunderbaren Alpenpflanzen – ganz speziell für den pink blühenden Almrausch. Außerdem bietet die Wanderung auf die Scheinbergspitze recht schnell schöne Ausblicke. Bereits ziemlich am Beginn sieht man bereits gut auf die imposanten Geierköpfe gegenüber. Oben erstreckt sich die Aussicht dann über das Graswangtal, die Ammergauer Alpen und sogar bis zur Zugspitze.

Scheinbergspitze Graswangtal Ausblick

Scheinbergspitze Natur

Ausblick Scheinbergspitze Gebirge

Ausblick Scheinbergspitze Graswangtal

Ausblick Scheinbergspitze Ammergauer Alpen

Ein wenig fies ist, dass die Scheinbergspitze einen kleinen Vorgipfel hat. Dort oben angelangt, ist man kurz enttäuscht, dass man doch noch nicht am vermeintlichen Ziel ist. Das befindet sich dafür aber nun direkt vor einem. Obwohl es auf dem Weg und beim Gipfel keine Einkehrmöglichkeit gibt, ist der aussichtsreiche Berg immer gut besucht, das sollte man wissen. Früh sein lohnt sich also! Die Details zur etwa 2,5-stündigen Tour könnt Ihr hier nochmal nachlesen.

Scheinbergspitze Gipfel

 

Werbung wegen Verlinkung – unbezahlt, unbeauftragt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close